Der Sortengarten Bözberg füllt sich langsam mit den gesuchten Apfel- und Birnensorten

Der Sortengarten beim Sindelhof Bözberg

Gesucht deshalb, weil der Bund eine Liste von ungleichen Sorten vorgibt und diese in verschiedene Sammlungen in der Schweiz verstreut sind.

Der Sortengarten beherbergt rund 300 Apfel- und 100 Birnensorten.

Die Duplikatensammlung ist Teil des nationalen Erhaltungsprogrammes Obst.  Mit 300 Sorten zu je 2 Bäumen werden Sorten aus der geographischen Region Nordwestschweiz langfristig gesichert.

Thomas Winterhofer, Heiner Keller, Peter Belart, Walter Hess u.a.

Die Projektleitung liegt beim Forum Doracher, Oberzeihen. Der Projektleiter Thomas Winterhofer und Heiner Keller, Präsident Forum Doracher, informierten ca. 25 interessierte Personen am 11. Juni 2010 mit einem Augenschein und anschliessendem Apero rich über das erfolgreiche Projekt beim Sindelhof in der Region Bözberg / Bözberg-West.

>>> früheres Projekt NAP 20 – Hochstamm Apfelsorten im Oberen Fricktal

>>> Besuch / Führung Obstgarten Vierlinden 2015

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.