Förderverein zur regionalen Entwicklung gegründet

Die vom Bund und Kanton geförderten PRE – Projekte zur regionalen Entwicklung sollen nachhaltig Strukturverbesserungen in Landwirtschaft und Agrotourismus initialisieren.

Das vom Jurapark initialisierte PRE Projekt Gaumengold führte jetzt zur Gründung des erforderlichen, eigenständigen Fördervereines. Der Gründung gingen seit Ende November 2014 intensive Vorbereitungsaufgaben der interessierten Betriebe in Form von Workshops u.a.m. voraus.

Die Mitglieder sind:
Hans + Christine Amsler, Söhrenhof, Bözen
Marcel Weiss, Brügglihof, Sulz
August Schmid, Gipf-Oberfrick
Romi Wieser, Ni&Ro Weinbau, Wil
Florian Büchli, Hofmatt, Elfingen
Roger Schmid, Beerenhof, Wölflinswil
Flumi Brennwald, arbovitis, Frick
Peter Zimmermann, Weinbau, Oberflachs
Christine Ziegler, Jurapark, Linn
Heinz Oftinger, Attraktiver Standort Bözberg-West, Bözen

Der Vorstand
Die Vereinsleitung besteht aus Flumi Brennwald, Florian Büchli sowie Hans Amsler als Präsident.

Ziele und Erwartungen
In dieser Grafik werden die Ziele und Massnahmen erklärt:
>>> Grafik ansehen

Wie geht es weiter?
Die Aufgabe der Vereines ist es nun, gemeinsame, konkrete umsetzbare Aktivitäten und Massnahmen in den Bereichen Vermarktung, Produktion, Verarbeitung und Logistik zu erarbeiten und in einem Bericht bzw. Businessplan dem Kanton und Bund einzureichen. Danach wird über die Unterstützungswürdigkeit entschieden und eine noch zu gründende Marketing- und Betriebsgesellschaft sorgt für die effiziente Realisierung ab Ende 2015.

Andere PRE Projekte im Kanton Aargau
Vor gut 6 Jahren entstand im Rahmen der PRE Unterstützung eine Gesellschaft, die sich der Produktion von Hochstamm – Äpfeln annahm.
Informationen zu PRE Projekte in der ganzen Schweiz:
>>> Stand bis 2009
>>> Homepage PRE des Bundesamtes für Landwirtschaft BLW

Weitere Auskunft
Förderverein PRE Projekt
c/o Familie Amsler
Söhrenhof 2
5076 Bözen
www.soehrenhof.ch

Info: Der Verein Attraktiver Standort Bözberg-West (ASB) bietet seit seiner Gründung vor 7 Jahren ein spezielles “Impuls-Dienstleistungs-Programm” im Rahmen der Standortpflege und -Entwicklung (Standortförderung, Standortmarketing) an. Dadurch können neue Ideen, Interessenten/Investoren oder Projekte etc. unkompliziert und mit geringsten Kosten “angeschoben”, gefördert oder bei der Realisierung unterstützt werden. So auch bei diesem PRE Projekt.

Förderverein Logo aus Präsentation v4 14-02-15

Dieses Video zeigt stellvertretend einen der teilnehmenden Betriebe mit seinen Angeboten:

 

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Dieser Beitrag wurde unter Lokales und regionales Gewerbe, Standortmarketing abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.