Gewerbeverein Oberes Fricktal im Aufwind

Seit der Gründung am 13. November 2014 hat sich die Mitgliederanzahl verdreifacht. Der Verein schaut auf ein aktives Jahr 2016 zurück.

Vor allem Macher und aktive Gwerbler fühlen sich angesprochen, dem Gewerbe in der Region eine Stimme zu geben. „Es ist schön, nicht allein zu sein und sich mit Kollegen austauschen zu können,“ , so Vorstandsmitglied Femi Krasniqi von der Krasniqi Bedachungen und Bauspenglerei GmbH in Hornussen. Der Verein dient als Ideenbörse und Motivator, hilft Geschäftspartner zu finden, gemeinsam Ideen umzusetzen und Aufträge zu akquirieren.

Aufwind: Informationsaustausch und Zusammenarbeit fördern
Bewährt hat sich der wöchentliche Mittwochstreff als Mitgliederstamm, der eine Plattform bietet, um Geschäftsmöglichkeiten gemeinsam anzugehen und zu verfolgen. In den diesjährigen, zehn monatlichen „GwerbeZmorge“ mit Frühstücksbuffet, bei denen auch Nichtmitglieder teilnehmen konnten, sorgte jeweils ein fünfzehnminütiger Mikroworkshop für Impulse im Sinne der praxisorientierten Weiterbildung. Heinz Oftinger, Vizepräsident: „Schnell auf Chancen reagieren und aktuelles Wissen und Können in den Alltag zu bringen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Unternehmen.“ Die Sichtweise des Gewerbes mit Vorschlägen kommunizierte der Verein mit einer
Stellungnahme zum Entwicklungskonzept Oberes Fricktal sowie einem Themenkatalog der Anliegen des Gewerbes zu Handen der Gemeinde- und Regionalpolitik und Verwaltung.

Ausblick
„Für eine aktive Gemeinde und Region trägt das lokale Gewerbe auch als Arbeitgeber viel bei,“meint Präsident George Winet von der CreativTechnik GmbH Hornussen, „und nimmt so die Verantwortung der Mitgestaltung wahr.“ Zukünftig will der Verein vermehrt aktiv am Dorfleben und dessen Gestaltung teilhaben. Mit all den Veränderungen in der heutigen schnelllebigen Zeit ist die Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls eine Herausforderung, um so die Zukunft vermehrt aktiv mitzugestalten.

Weitere Informationen auf der Homepage Gewerbeverein Oberes Fricktal.

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Dieser Beitrag wurde unter Lokales und regionales Gewerbe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.