Infoanlass zur Deponie Förlig

Infoanlass der Gemeinde zur neuen, geplanten Deponie Förlig im Naturpark: 8.9.2016 im Gemeindehaus Bözen, 19.30h

Lassen Sie sich informieren, ab wann, wielange und wie die Einrichtung und der Betrieb der Deponie das Leben im Dorf, den Nachbargemeinden und im Naturpark beeinflussen wird. Es werden auch Informationen zu diesen Fragen erwartet:

– Wer verdient / erhält Geld wofür?
– Wer bezahlt die Kosten (Initialisierung – Betriebskosten – Renaturierung), wofür und wieviel?
– Wie wird das Risiko reduziert, dass dann später Sanierungs- Analysekosten auftauchen (wie gerade an der letzten Gemeindeversammlung Geld für eine frühere Deponie gesprochen werden musste, bei 10%igem Risiko, dass noch Sanierungsmassnahemn folgen könnten).
– Warum und wie wurde der andere Standort in Hornussen von deren Gemeindebehörden verhindert? Erfolgten dabei Absprachen mit anderen Gemeinden?
– Welche Auswirkungen hat es auf den Lärm, Feinstaubgehalt Luft, Verkehr, Sicherheit (Lebensqualität)?
– Was hat die Gemeinde davon?
– Weches Zahlen material ist bereits vorhanden?
– Gibt es einen neuen Autobahnanschluss? Was bewirkt dieser in Bezug auf die Entwicklung der Region?
– Wie lässt sich eine Deponie in einer der letzten intakten Landschaften des Kantons in einem teuren Naturpark vertreten?
– Wird die Gemeinde künftig weiterhin freiwillig jährliche Geldbeträge für einen Naturpark investieren?
– Liesse sich die Deponie verhindern, wenn die aktuelle Lösungsskizze für eine Landesausstellung in der Mitte des Kantons Aargau mit dem neuen Siedlungsmodell (www.knsf.ch) mit Möglichkeit zentraler Deponie für eine sinnvolle Wachstumsplanung realisiert würde?
– Was macht der Regionalplanungsverband falsch, dass nicht mit offenen Karten gespielt wird und offen und fair sachlich mit fundierten Zahlen informiert wird?
– Was wurde diesbezüglich im “Entwicklungskonzept Oberes Fricktal” geplant / vorgesehen?
– Wie geht es weiter?
– Welche Rechtsmittel und Möglichkeiten bestehen, um die Deponie zu verhindern?
– …

IMAG7422

Standort der geplanten Deponie Förlig.

>>> früherer Artikel zum Thema Deponie Förlig (8.8.2016)

>>> erste Information über das Deponieproblem im Aargau

Teile diese Seite mit:Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPrint this page
Dieser Beitrag wurde unter Infoveranstaltungen, Regionalplanung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.