Mainstream und Meinungskundgebung

Mainstream und Meinungskundgebungen

Meinungskundgebungen sind ansteckend. Für und vor allem gegen Steuererhöhungen, Deponien, Steinbrüche, Bohrtürme, Tiefenlager, Politiker und anderem werden mit Plakaten an Häusern und Verkehrswegen geworben. Trend zunehmend. Manchmal nicht gerade in schöner Form und als “lästig, störend” wahrgenommen – aber immer ohne Sachbeschädigung.

Und so solls nicht sein:

Parkplatz Homberg – Erholungsgebiet am 8. Mai 2017

 

> Transparente Meinungskundgebung

Teile diese Seite mit:Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPrint this page
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mainstream und Meinungskundgebung

  1. fricktalgirl sagt:

    Heisst das nun, dass der Abfallchübel einem Nazi gehört oder dass ein Nazi da reingehört? Der Künstler weiss es vermutlich auch nach zehn Jahren Sonder-Setting selber nicht… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.