Wie verträgt sich ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle mit dem Naturpark von nationaler Bedeutung “Jurapark”?

Ein direkter Konflikt zwischen einem geologischem Tiefenlager und einem Naturpark besteht nicht. In der Vorgabe und Beschreibung des Naturparkes ist eine integrative Nutzung durch Gewerbe und Industrie vorgesehen. Zudem wird ein Tiefenlager in einem Naturpark nicht explizit ausgeschlossen.

Ein Tiefenlager befindet sich unsichtbar in einigen hundert Metern Tiefe ohne direkten Einfluss auf die darüberliegende Oberfläche. Aufgrund der notwendigen Zufahrtsrampe können die oberirdischen Installationen etwa 10km und mehr entfernt sein und so auch ausserhalb eines Naturparkes liegen. Oberflächliche Installationen (Zugang zum Stollen, der zum eigentlichen Tiefenlager führt) hätten das Ausmass eines kleinen Fabrikgeländes mit Gleisanschluss. Es würde so dem Naturpark – Konzept entsprechen. 

Naturpärke mit nationaler Bedeutung: Wieviele gibt es?
Am 1.1.2010 gibt es nebst dem Nationalpark 3 Naturpärke nationaler Bedeutung mit dem Bundes-Label (Marke):
– Naturpark Thal (SO)
– Naturerlebnispark Wildnispark Zürich – Sihlwald (ZH)
– UNESCO Biosphäre Entlebuch
Damit sind 14% (=5750 km2) der Fläche der Schweiz Naturpärke.

Geteilter Jura: Jurapark Baselland und Jurapark Aargau
Das Interesse an den Kantons- und Bundesunterstützung (CHF) zum Erhalt des Labels ist sehr gross. Insgesamt gibt es eine kleine 2-stellige Zahl von Bewerbern für ebenso viele Millionen Unterstützungsbeiträge. Dieser Tage wurde auch die Eingabe des Jurapark Aargau in Bern akzeptiert.

Der Trend – Blick in die Zukunft
Wir wagen es zu sagen, dass schon bald 100% der Schweiz und das nahe Ausland einem Naturpark angehören werden. Auch wird es noch viele neue Pärke und Parkarten geben. So wurde am 7. September 2009 von den Kantonen Zürich und Aargau der erste “Agglomerationspark” gegründet: Der Agglomerationspark Limmattal. Das Positive daran: Blick übers “Gärtli” des Kantons hinaus in die Region und sich zusammen für ein gemeinsames Ziel einsetzen.

Weitere Informationen:
>>> alles zu den Naturpärken beim BAFU

Schreiben Sie doch Ihre Meinung als Kommentar zu diesem Artikel! Vielen Dank.

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Dieser Beitrag wurde unter Geologisches Tiefenlager abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.