Absturz eines US-Bombers bei Zuzgen 1945

Am Abend des 16. April 1945 entging das beschauliche Dorf Zuzgen im Fricktal nur knapp einer Katastrophe: Ein beim Einsatz über Deutschland schwer beschädigter US-Bomber des Typs Martin B-26G Marauder bohrte sich oberhalb des Ortes in den “Chriesiberg”. Der Zwischenfall jährt sich demnächst zum 74. Mal.

Zwei Besatzungsmitglieder waren bereits über dem Schwarzwald mit ihren Fallschirmen abgesprungen, drei weitere diesseits der Grenze bei Möhlin.

Eine B-26 wiegt selbst in leerem Zustand immer noch gute elf Tonnen; nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn sie auf Wohnhäuser gestürzt wäre.

Diese Überlegung machte wohl auch der Pilot, der offensichtlich als Letzter an Bord blieb, um das kaum noch steuerbare Flugzeug möglichst von besiedeltem Gebiet fernzuhalten. Als er dann doch noch ausstieg, war seine Maschine bereits zu tief, so dass sich sein Fallschirm nicht mehr öffnen konnte.

Der erst 22 jahre alte 2nd Lt Raymond W. Reid sollte der letzte US-Militärangehörige sein, der während des Zweiten Weltkrieges auf Schweizer Boden ums Leben kam.

Jacqueline Fischer aus Bözberg-West hat ein Modell des betreffenden B-26-Bombers im Massstab 1/48 nachgebaut:

>>>Mehr Infos und Details zu den damaligen Ereignissen sowie weitere Bilder

 

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gaumengold und Goldwing

Am internationalen Goldwing – Treffen vom 26. bis 30. Juni 2019 in Brugg lernen die Teilnehmenden die Schönheiten unserer Region kennen.

Goldwing und Gaumengold

>>> zur Homepage des Treffens

Goldwing – Club

Der offizielle Goldwing Club der Schweiz ist mit über 30jähriger Geschichte einer der ältesten Goldwing Clubs Europas. Durch die Mitgliedschaft des Clubs in der „GoldWing European Federation“ besteht Verbindung zu mehr als 25 europäischen Goldwing Clubs. National sind 12 regionale „Stämme“ in der ganzen Schweiz aktiv.

Alle zwei Jahre findet in der Schweiz ein Internationales Treffen statt, bei dem neben Schweizer Goldwingern auch immer viele europäische Winger teilnehmen.

>>> mehr über den Goldwing – Club (Homepage)

Gaumengold

In der Treffenregion mit Bözberg-West “Toskana des Aargaus”, Oberes Fricktal, Hochrhein, können die Goldwinger in Natur und Landschaft weiteres Gold finden: feine regionale Spezialitäten – auch geeignet als Geschenk oder Mitbringsel zur Erinnerung an einen erlebnisreichen Ausflug.

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Im Oberen Fricktal geht das Rechtschreibe-Teufelchen um!

Kürzlich zu sehen bei der Altstoffsammelstelle in Bözen:

Altstoffsammelstelle; Bild zvg

Greatiwe Rechschreipunk bei das Zervaldung Treipluss?

Steigerungsform nach neuester Rechtschreibenorm? Sack – Säcker – am Säckesten?

Eine Hommage an die Berufsgilde der Säcker (die es laut Wikipedia nicht gibt)?

Ein Schelm, der Böses zu denken gedenkt!

(Text eingesandt, Bild zvg)


>>> weiterer Blogartikel zum Thema Recycling/

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Sonne statt Nebel

Winter 2019, Sonne statt Nebel auf dem Aargauer Jura (12. Februar 2019)

Wenn das Mittelland im Nebel steckt tankt man Sonne über dem Nebel. Dort wo es noch Natur pur hat. Hier auf der Staffelegg – dem Pass zwischen Aarau und Frick im Oberen Fricktal / Bözberg-West. Ein Ausflugsziel für Wanderer, ja sogar Wintersportler 😉

Slideshow-Video, Dauer 1:40 min

Diese Landschaft zu erhalten braucht den gemeinsamen Willen aller Beteiligten: Von der Bevölkerung über staatliche Behörden und Raumplaner, den Gemeinden und deren Planungsverbände bis zu den Interessengruppen aller Couleurs.

Übrigens: Wussten Sie, dass im Fricktal jährlich 40 Tage mehr Sonnenschein herrschen, als “ännet” den Bergli?




www.Smart-Treff.ch

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Verwaltungsfusion: Auseinandersetzung mit Bevölkerung

Nach der Veröffentlichung des Abschlussberichtes mit Zusatzberichten der Gemeinden Bözen, Elfingen, Effingen und Hornussen (BEEH) zur Fusion soll jetzt die Auseinandersetzung mit der Bevölkerung erfolgen.

Im Artikel der Regionalzeitung Fricktal Info, Ausgabe vom 23. Januar 2019, Seite 13, wird die Projektleitung so zitiert: “Uns steht nun die Auseinandersetzung mit der Bevölkerung bevor.”

Weiteres Vorgehen
Im Juni 2019 soll jeweils in den Gemeinden abgestimmt werden mit dem Ziel, am 20. November 2019 an der Urne über die Fusion abstimmen zu lassen.

Weitere Informationen
>>> Zusammenfassung (pdf) Hintergrundinfo zum Thema, inkl. Link Studie, FAQ Blog


(24.1.2019, updated 30.1.2019)

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Gemeinden | 1 Kommentar

Schnäppchen für Ü25

Der Insidertipp für Ü25: 22. Guggeträff Oberhof

7 Guggen von Nah und Fern; mit Foodcorner und Heigo – Taxi

Samstag, 9. Februar 2019 ab 19.00 Uhr

>>> mehr: www.guggeträff.ch

Guggentreff Oberhof: Schnäppchen für Ü25.

Eintritt zahlen die “Jungen” >>>>> Ü25 GRATIS EINTRITT

🙂

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ateliermuseum mit Skulpturengarten Erwin Rehmann

18 Jahre Kunst und Kultur in Laufenburg im Oberen Fricktal


2019 existiert das Skulpturenmuseum Erwin Rehmann bereits seit 18 Jahren. Die Spende von Heinrich Gebert (Geberit AG) ermöglichte 2001 die Realisierung des Museums.

Jedes Jahr werden einige Wechselausstellungen zu unterschiedlichen Themen mit diversen Kunstschaffenden geboten. Weitere Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Diskussionsrunden runden das Programm ab.

Alle Fotos wurden am 23. Januar 2019 aufgenommen.

Mehr Info: www.rehmann-museum.ch

>>> weitere Blogartikel zum Thema Museum ansehen

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Infoveranstaltung vom Bundesamt für Energie BFE

Informationsveranstaltung in Laufenburg (CH) für Jura-Ost (Bözberg):
Wie geht es weiter im Auswahlverfahren für geologische Tiefenlager?

Öffentliche Veranstaltung; ohne Anmeldung, kostenlos.

Montag 28. Januar 2019, von 19.00 bis 21.30 Uhr
in der Stadthalle Laufenburg (Schweizer Seite)

Programm, Inhalte:

Wie ist der Bundesrat zu diesem Ergebnis gekommen? Welches sind die nächsten Schritte im Hinblick auf die Standortwahl für geologische Tiefenlager? Das Bundesamt für Energie BFE informiert an der Veranstaltung in Laufenburg (CH) über das weitere Vorgehen im Auswahlverfahren und bietet zusammen mit weiteren Beteiligten Hintergrundinfo an.

Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich aus erster Hand!

>>> Flyer Ausschreibung (pdf, 834 KB)

Bei der Gelegenheit dieses Artikels noch Informationen zum Abbau der Kernkraftwerke in der Schweiz:
Das KKW Mühleberg der BKW Berner Kraftwerke ist noch bis am 20. Dezember 2019 produktiv am Netz. Danach wird es sukzessive stillgelegt und bis 2034 rückgebaut. Von den dafür vorgesehenen Kosten von 2.175 Milliarden Fr. entfallen für die Stillegungung 925 Millionen Fr. und für die Entsorgung 1.25 Milliarden Franken.


Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Steuersenkungen im Oberen Fricktal

Die Gemeinden Effingen, Elfingen, Bözen und Hornussen, BEEH Bözberg-West, planen eine Steuersenkung von 122 auf 114 %. Der Kanton Aargau legt noch einen Bonus von 6,7 Mio Fr. dazu und garantiert für 8 Jahre den Erhalt der Ausgleichszahlungen.

Die Gegenleistung dazu: Die Gemeinden sollen zu einer Verwaltungseinheit verschmelzen. Alle 20 Gemeinderäte dieser Gemeinden beabsichtigen, das im Juni dieses Jahres vom Volk absegnen zu lassen. Heute wurde an einer Infoveranstaltung in Effingen informiert.

Infoveranstaltung in Effingen, Bözberg-West am 17. Januar 2019

Hier einige Detailinformationen dazu:

Déjà-vu: Gerade vor 10 Jahren herrschte die gleiche Situation und Zeihen (BEEHZ) war auch dabei.

>>> zum damaligen Blogartikel: Fusionieren die Gemeinden Bözen, Effingen, Elfingen, Hornussen zur Gemeinde Bözberg-West?

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Infoveranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie: Abbau oder Umgestaltung?

Hat sich die Vorstellung vom “mündigen Bürger” überlebt? Die Idee der Demokratie entsprang aus der Bemühung, eine gesellschaftliche Organisationsform zu finden, die am ehesten einen inneren (und äußeren) Frieden gewährleistet.

Gerade im Zusammenhang mit Gemeindefusionen und Verwaltungsausbau lohnt es sich, die Mechanismen zum Thema Demokratie anzusehen.

Im Vortrag mit interessanten Grafiken erklärt

Rainer Mausfeld beleuchtet die “Elitendemokratie und Meinungsmanagement” in der Teleakademie des SWR im Dezember 2018.

Hat sich die Vorstellung vom “mündigen Bürger” überlebt? Die Idee der Demokratie entsprang aus der Bemühung, eine gesellschaftliche Organisationsform zu finden, die am ehesten einen inneren (und äußeren) Frieden gewährleistet.

2 sehr aussagekräftige Grafiken sind bei Minuten 33 und 34.
Quelle: Youtube und SWR Mediaarchiv

Wie sehen es andere?

“Weitgehend entmachtet sind die Gemeinden, denn die Kantonalen Verwaltungen haben die Gemeindeautonomie längst in einem Masse eingeschränkt, dass ehrgeizige und kompetente Bürger dort kaum mehr Aufgaben übernehmen möchten. Deshalb fehlt es auf Gemeindeebene zunehmend an qualifiziertem Führungsnachwuchs.”
Quelle, Zitat: “Die Schweiz im Herbst”, Klaus J. Stöhlker, ISBN 978-3-906276-13-7, 2. Auflage 2016, Seite 135

Schreiben Sie doch Ihre Meinung dazu in einem Kommentar!

Weitere Blogartikel zum Thema Demokratie:
>>> Suche nach “Demokratie”


Up-date 7. Februar 2019

Dieses Zitat passt zum Thema Demokratie und Demokratiearten:

“Das Ziel wird schneller erreicht,
wenn interessierte Personen mitmachen dürfen.”

(Dr. Raphael E. Ludwig)



Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Gemeinden, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Wetter live in Elfingen

Die Wetterstation Elfingen in Bözberg-West bietet jederzeit mit ihrer Webcam einen Blick auf die aktuelle Wettersituation.

(Quelle: Swiss Webcam)

Elfingen

Viele weitere Wetterangaben, Informationen und Bilder finden Sie auf der Homepage der Wetterstation von Patrik Walde.

>>> zur Wetterstation

Teile diese Seite mit:Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunft aktiv mitgestalten – mitmachen

Die Zukunft aktiv mitgestalten

Lebensqualität – Standortförderung – Respekt – Wertschätzung –
Gesundheit – Natur – Landschaft

Machen Sie mit, unterstützen und motivieren Sie als Sympathisanten- und Interessentenmitglied diese Vereine (pdf, Seite 1) ohne weitere Verpflichtung, kostenfrei und ohne Mitgliederbeitrag. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und auch nicht für Werbung etc. verwendet und nicht Drittpersonen bekanntgemacht.

Lassen Sie uns einfach das Antwortblatt (pdf, Seite 2) zukommen. (Mindestangaben sind mit * markiert: Name, Vorname, Postleitzahl/Ort, e-Mail).
Oder senden Sie uns diese Angaben gleich per e-Mail: mitgliedschaft@boezbergblog.ch

Besten Dank!

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps Einwohner | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar